Spiel und Anime: God Eater 8

Ich hänge eine Woche hinterher, aber wen kümmert das? Richtig!

Lenka und Alisa sind zurück im Hauptquartier und dürfen nicht mehr mitkämpfen, weil Alisa psychisch gestört und Lenkas Waffe ruiniert ist. Und ich habe nach etlichen Wochen endlich wieder Kota gesehen.

Das Aragami ist Schuld an Alisas Gemüt, wurde von der obersten Leitung festgestellt. Das ist auch der Grund, warum man Alisa halb nackt bewundern kann. Außerdem wird allen bewusst, dass sich die Aragami im Nahen Osten sammeln. Und zwar in der Nähe des Aegis-Projekts.

Als nächstes wird Lenka unter die Lupe genommen. Seine Waffe kann repariert werden, aber er muss vorher untersucht werden, weil seine Waffe ausgeflippt ist und er außerdem enorme Heilfähigkeiten hat. Dahingehend wird auch seine Kompatibilität überprüft.

Dann sehen wir Sakuya unter der Dusche. Danach steigt sie mit Handtuch bekleidet aus dem Bad, wo Lindow schon ist und sich an ihrem Kühlschrank bedient. Sie scheint über Lindows Anwesenheit nicht überrascht zu sein. Dann geht er wieder.

Sakuya ist mit Einheit 1 und Einheit 2 auf Mission. In einem verlassenen Stadion sollen sie Kongous töten. Der Boden bricht zusammen und die Kongous sind in Rage. Lenka ist im Kontrollraum und beweist, dass er Ahnung vom Gelände hat und darf somit unterstützen. Dann sorgt Lenka dafür, dass sie die Schlacht gewinnen.

Alle sind zufrieden. Beim Gespräch mit Sakuya fällt Lenkas Kompass herunter. Sakuya scheint ihn zu erkennen, aber sagt nichts weiter dazu. Dann wird eine große Besprechung von Johannes gehalten. Währenddessen infiltriert Lindow die Aegis-Insel. Lenka erfährt, dass seine Waffe ausgeflippt ist, weil seine Kompatibilität zu hoch ist. Johannes erzählt von einem Gerät, das bestimmte Aragami anlockt. Lindow findet etwas unvorstellbares und dann geht der Alarm los. Alisa will Pita zerstören. Lenka wird sterben, wenn er weiterhin die Waffe führt.

Rückblende zu den Forschern. Sie debattieren darüber, ob ihre Erkenntnisse an die Öffentlichkeit gehen sollen. Dann gibt es ein Erdbeben und riesige Stacheln wachsen aus dem Boden. Danach werden die Aragami aus der Erde geboren.

Advertisements

kommentieren oder Ideen teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s