Golden Time 17

Ich mache mal hiermit weiter, weil Digimon nicht läuft. Ich bin ja immer dafür, dass man alles Angefange zum Ende führt (oh shiet, NHK :((( ). Dieses Format wird wahrscheinlich wöchentlich sein… wahrscheinlich… Für den Sommer habe ich mich noch nicht festgelegt. Vielleicht nehme ich „God Eater“, ich spiele das Spiel, der Soundtrack ist cool.

Ich weiß nicht mehr so richtig, was zuletzt geschah. Da lässt mich nun das Studio im Stich, indem es nicht mit einem Flashback beginnt. Ich kann kaum glauben, dass ich mich mal so sehr auf einen Flashback gefreut habe, der dann doch nicht kommt. Damals, zu Zeiten von „Hitman Reborn“, war es noch toll einen Flashback zu sehen, da wurde dem Flashback 8 Minuten der Screentime gewidmet. Heutzutage kann man nur davon träumen. Der liebenswerte Flashback ist verkümmert und ist ein verhasster Sidekick geworden, der nur noch bei großen einmaligen Shows wie „Bleach“ und „One Piece“ eingesetzt wird. Was ist nur los mit der Menschheit? Warum werden wir nicht mit dem vollgepumpt, was wir zum genauen Zeitpunkt brauchen? Warum ist der Flashback so sehr aus der Mode gekommen?

Episodentitel: Return to Yesterday

Also jedenfalls werden die Helden vermisst und irgendwo ist ein Sommerfest. Yay. Ich hab völlig vergessen, dass ich das Eröffnungslied nicht mag. Der MC ist genauso verwirrt wie ich. Er hat sich wahrscheinlich, genauso wie ich, nicht die Episodenzusammenfassung von Folge 16 durchgelesen. Das kann passieren. Er geht irgendwo hin, dort sind Leute aus dem Club, er fragt, ob er helfen kann und alle schauen ihn verwirrt an. Dann wird es voll weird, die reden nämlich scheiß, der keinen Sinn zur Handlung ergibt.

Hier! Seht! Ich habe nicht gelogen!
Hier! Seht! Ich habe nicht gelogen!

Das wird nur noch schlimmer, als irgendsoeiner aus dem Club einen Vortrag über Banri hält: „Two life forms have become one. […] You’re the genes that will carry our souls on to the next generation.“ Schwer auszumachen, ob er nun über Banris Kinder oder die Zukunft des Clubs spricht. Banri fragt nach Linda und ihm wird geantwortet, dass sie alleine zum Haus fahren möchte. Danach wird das Thema gewechselt, weil der Senpai nicht darüber reden möchte. Das hört sich recht mysteriös an.

Er kommt auf Koko zu sprechen. Er meint, dass Banri und Koko zusammenkommen sollen. Banri antwortet immer wieder, dass er es nichts versteht. Dann kommt er darauf zu sprechen, dass Banri und Koko weiterhin zum Club kommen sollen, obwohl sie beide Schluss gemacht haben. Ich verstehe hier gar nichts  mehr. Ich müsste mich daran erinnern, wenn das Tream-Team auseinander gegangen wäre. Wen hat sich Koko dann gekrallt? Den Komischen mit den blondierten Haar???! Sie feuern Banri an. Dann kommt Koko hinzu.

Robo ist Koko.
Robo ist Koko.

Dann schreit Banri, dass sie gar nicht auseinander sind. Alle sind enttäuscht, weil sie sich solche Mühe gemacht hatten. Geschieht denen recht. Warum kommen sie auch auf falsche Gedanken, wenn die Neuzugänge nicht mehr auftauchen und nicht ans Telefon gehen. Banri murmelt aber, dass sie kurz davor waren.

Dann kommt noch ein weiterer Senpai hinzu, der schon aus der Uni raus ist. Irgendwann scheint er gesagt zu haben, dass er nur auf das Fest kommt, wenn er einen Job hat. Also denken alle, dass er einen Job hat und beglückwünschen ihn. Das stellt er nun richtig. Er hat keinen Job und ist nur dort, weil ihm langweilig war. Mann, diese elenden Leute springen viel zu schnell auf das falsche Boot. Dann kommt noch Linda hinzu und sieht das ganze Schlamassel.

vlcsnap-error216

Trinkfest! Feuerwerk! Gerede! Koko, Banri und Linda sprechen über den Unfall. Na endlich! Plot! Highpitch hat eine Verletzung, ist aber auf dem Weg der Besserung. Dann fragt Banri die Linda, ob sie jemals Feuerwerk gezündet haben, bevor er sein Gedächtnis verloren hatte. Koko ist unnatürlich ruhig, als sie reden, als wenn sie gar nicht eifersüchtig wäre. Vielleicht ist das nur ein Traum von Banri, der hier gezeigt wird? Vielleicht liegt er im Koma und träumt von einer besseren Welt? Linda zeigt ihm eine Narbe an seinem Bein, dass vom Feuerwerk ist. Banri war zu doof, um dem Feuerwerk auszuweichen. Banri geht über die Sommerferien nach Hause und Koko will, dass Linda etwas Zeit mit ihm verbringt. Dann kommt Linda auf dem Gedanken, etwas bestimmtes zu sagen. Doch nicht etwa…?

Nee, doch nicht. Es ist nur ein Klassentreffen. Sie hatte es nicht erwähnt, weil er vielleicht nicht hingehen will. Aber dann fragt sie doch. Sie denkt, dass sich alle freuen, wenn sie sehen, dass es Banri gut geht. Koko spricht für Banri und sagt, dass er teilnehmen wird. Wenn Koko einen Gedanken festgesetzt hat, dann gibt es kein zurück.

Dann gehen Koko und Banri woanders hin und Koko entschuldigt sich für ihr Benehmen. Das ist so out-of-place von ihr. Hat sie sich bei dem Unfall den Kopf gestoßen? Banri hingegen hat Sorgen, dass seine alten Schulkameraden erwarten, dass er so ist wie damals und dass er das nicht erfüllen kann.

Wer ist dieser weinerliche Typ?
Wer ist dieser weinerliche Typ?

Dann folgt noch mehr Gewäsch. Skip!

Banri fährt nach Hause! Schauen wir mal Koko macht! Urg, transition, my ass. Koko ist bei Highpitch und hilft beim Auspacken. Angeblich wollte sie nur über die neue Wohnung lachen, aber dann ist sie doch eifrig bei der Sache. Highpitch will sie außerdem übernachten lassen, was Kokos Stolz auf Hochtouren laufen lässt. Dann bleibt sie doch und beide schlafen im gleichen Bett. Bettgerede! Skip!

Schauen wir mal, was Yana macht. Er redet mit Linda. Skip! Nee, doch nicht. Es sieht so aus, als wenn Yana die Linda mag. Er ist auf das nächste Pferd gesprungen! Aber er ist so schlecht in flirten, dass es ein Wunder ist, dass er überhaupt lebensfähig ist. Linda zieht genervt ab.

Schauen wir mal, was 2D-kun macht. Er ist in einem Cafe mit Koko und Yana. Gerede! Skip… Im Grunde geht es darum, dass Yana misstrauisch ist. Er glaubt, dass es kein Zufall ist, dass Banri und Linda aus der gleichen Gegend kommen. 2D-kun erzählt (Koko ist btw nicht anwesend), dass Banri früher einen Unfall gehabt haben muss und deswegen nicht viel von seiner Vergangenheit erzählt. Aber er weiß es nicht genau und will auch nicht nachfragen. Dann kommt Koko wieder hinzu und Yana fragt sie nach dieser Krankenhausgeschichte. Koko wimmelt ihn ab.

In dieser Episode geht es im Grunde darum, Konflikten aus dem Weg zu gehen. Und Yana ist der einzige, dem das ein shit interessiert. 

See you next week!

Advertisements

kommentieren oder Ideen teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s