Goldene Zeiten #2 (Gordon Teimu)

Ah, die zweite Episode… was für ein Spaß… Ich bin etwas spät dran, aber die Gründe dafür haben nicht zu interessieren, ich hatte an meinem wundervollen Wochenende einfach besseres zu tun, nicht dass ich hier irgendwem beweisen muss, dass ich meine Zeit besser genutzt habe, als mit „Goldener Zeit“… Übrigens möchte ich es lieber „Goldenes Zeitalter“ nennen, weil das mehr flair hat und nicht an eine stumpfe Übersetzung erinnert, genauso wie man aus „hunger games“ einfach „Die Tribute von Panem“ gemacht hat, und da ist es raus, was ich gemacht habe… ja, ich habe eine tragische Teenie-Romanze von Freitag Nachmittag bis Samstag 23:00 Uhr gelesen (die komplette Trilogie), die Worte haben sich in mich hineingebrannt, ich hatte nicht einmal das Gefühl, dass ich gelesen hatte, sondern habe einfach nur die Buchstaben aufgesaugt, obwohl die gesamten Bücher von der Schreibweise an ein schlechten Fanfic einer Zwölfjährigen erinnert haben, und dann erst die vielen Cliffhanger, die dafür gesorgt haben, dass ich nicht aufhören konnte… Außerdem ist die Hauptdarstellerin der Geschichte ein gehirnamputiertes Mädel, dass direkt aus einem Anime entspringen könnte… Da wären wir wieder beim Ausgangspunkt, könnte man meinen…

Aber vorher noch was anderes, worauf mich Baphie mit seinem elenden Rechtschreibnazikommentar gebracht hat! Ich möchte ein Spiel spielen! Aber nicht in dem Sinne von „hunger games“, sondern einfaches Bingo, was manche elitären Blogs machen, die eine Fortsetzung eines Animes bewerten. „Sind im Anime Katzen zu sehen?“ CHECK. „Ist der Anime von J.C.Staff?“ CHECK. „Ist der Anime eine Fortsetzung?“ CHECK. „Ist im Animetitel weiterhin ‚Little Busters‘ enthalten?“ CHECK. So könnte das für „Little Busters Refrain“ aussehen.

Wir spielen aber „prizeless“-Bingo, um uns daran zu erinnern, dass ich „priceless“ nicht mit dem Buchstaben „c“, sondern mit dem allerliebsten „z“ schreibe. Das Spielbrett habe ich schon vorbereitet und gilt nur für diesen Post und nicht für alle weiteren Artikel.

prizeless1Um es etwas spannender zu machen, darf man nur ein Feld mit einem „prizeless“ pro gefundenen Wort durchstreichen, ansonsten gelten die Regeln von Bingo (fünf in einer Reihe, fünf diagonal usw.). Das Wort ist inzwischen schon zweimal gefallen, also könnten schon zwei Felder gestrichen werden. Das habe ich schon schon für euch erledigt:

prizeless2Wer wird der diesjährige Gewinner sein? Die Bingospiele sind eröffnet! Und… möge das Glück stets mit euch sein! Jetzt zum Anime.

J.C.Staff, dass Studio des Himmels, hat in der letzten Episode eine Glanzleistung geleistet auf die nicht mal Gott gekommen wäre. Es hat einen Cliffhanger aus dem Nichts und ohne kontextuellen Bezug auf das vorherige Geschehen aus dem Ärmel geschüttet. Ich finde, das ist eine Glanzleistung auf die man erstmal kommen muss. Wichtig ist es aber nun, ob der nicht vorhandene rote Faden noch vorhanden ist. Schauen wir mal: „Es ist Nacht.“ CHECK. „Es ist Tada.“ CHECK. „Es ist Wald.“ Scheck.

Um es kurz zu machen: Nein. Das Studio hat es nicht richtig gemacht. Das Studio besteht aus Volltrotteln oder die lassen Volltrottel für einen Arbeiten. Priceless. Der heroische Heroe hat nur geträumt, dass er auf der Brücke steht und ein dahergelaufener Motorradfahrer ihm das Genick bricht dass er im Schlafanzug und mit Kopfbinde bei Nacht durch den Wald läuft und nach einer Rutschpartie den Abhang hinunter die Uniikone Kaga Koko trifft, während der Hintergrund hinter ihr weiß ist und nicht nachtdunkel. Bei so einem Traum wäre ich auch aufgewacht, keine Frage.

Der Episodentitel ist „Lonely Girl“ was man ungefähr mit „lonely Mädchen“ übersetzen kann. Weil ich schon so viel geschrieben habe, kann erstmal das Opening ran.

Es ist eine Woche vergangen, erzählt der Erzähler. Tada geht zur Uni. Warum tragen die keine Schuluniformen? Ich denke, Japan darf in dieser Hinsicht nicht nachlässig sein. Schuluniformen gehören zur Schule, dass darf in der Uni nicht anders sein. Vor dem Eingang trifft er Koko, die auf ihrem Schwarm wartet und dabei Stalkerbilder auf ihrem Smartphone anschaut. Tada ist überrascht sie wiederzusehen, was bedeuten würde, dass Koko sonst nicht auf den Schwarm Yana wartet, was zur Folge hätte, dass es kein Yandere-Anliegen ist, was sie mit Yana teilen möchte. Entweder das oder die letzte Woche lang war Wochenende oder Feiertag – Golden Week. Ah, das würde zum Episodentitel passen: Eine Serie, die während Golden Week stattfindet namens Golden Time. Ich werde mir die Rechte sichern…

Yana läuft im Bild vorbei, was für J.C.Staff-Verhältnisse recht eindrucksvoll inszeniert wurde, nur leider bemerkt man es nicht. Koko sieht ihn doch und läuft ihm hinterher. Nun hat sie ihn doch aus den Augen verloren und versucht Tada anzustiften, seinen Stundenplan und Circle herauszufinden und möchte ihn dafür entlohnen. War aber doch ein Witz, sagt sie. Genauso wie der running gag, dass sie sich seinen Namen nicht merken kann – ein Witz?!

Ein neues Harem-Mädel hat auch ihren ersten Auftritt.

golden-time-00001Dann sitzen sie in der Vorlesung, und der Lehrer erzählt, was „sports science“ is… Abendessen! So schnell kann die Uni manchmal sein, drei Sekunden in der Vorlesung und im nächsten Moment Abendessen. Schon fast wie ein Filmriss, ist auf der Uni nicht so selten.

Jedenfalls haben Yana und Tada ein Streitgespräch. „Koko ist alleine…“ – „Denkt denn einer an mich?“ Typisch Chauvinisten. Mal so am Rande: Ich habe mich gefragt, warum die männlichen Charaktere so unspektakulär aussehen. Antwort: So sehen Männer auf der Uni in der Regel aus.

Der Filmclub trifft sich in der Bar „Golden Time“ – arg, dieses Engrish! Wo haben die denn diesen Namen her?!  Ich schaue mich unter den Mitgliedern erstmal um und suche potenzielles Haremmaterial. Das stehende Mädel wäre was, die hebt sich richtig aus der Masse heraus.

golden-time-00002Dann kommt wenigstens das rosahaarige Mädchen hinzu. Die reden nur über Yana und Koko. Das beste Gespann seit animierten Softpornocomics. Im Raum nebenan wird wenigstens eine richtige Party geschmissen, die von der Größe etwas ausgeweitet werden könnte. Wir sehen auch zwei bekannte Gesichter wieder:

golden-time-00004golden-time-00005Und Tada wird Mitglied im Reverseharem.  Hysterische Mädels, Pantyschnüffeln und Sumoringen im Lendenschurz – das ist ein völlig anderes Kaliber, diese Studenten. Ah, dieser Typ mit der Brille, der sagt, dass er nur auf 2D-Mädchen seht – der könnte glatt in meinen Harem.

Schauen wir mal, was das andere Mädel macht (dieses aus dem Screenshot). Sie tut nichts, ist dato langweilig (bestimmt Tadas Kindheitsfreundin, von der er nichts weiß) und es folgt ein Sprung zu Koko. Passiert auch nichts.

Den nächstens Tag hat Tada auch überlebt, obwohl er die Feuertaufe hinter sich gebracht hat. Derweil wartet Koko wieder am Eingang und Yada geht ihr weiterhin aus dem Weg. Derweil wird Tada weiterhin von neurotischen Clubmitgliedern gepeinigt, die ihn unbedingt haben wollen. Also im Club wollen die ihn haben. Aber da kommt Linda an (das Mädel aus dem Screenshot) und sagt er wäre im Festival Club. Beide reden ein bisschen, dann erwähnt Tada die Yandere Koko, die zufällig in seinem Blickfeld ist und Linda macht die Mücke, nachdem sie gefragt hat, ob er auf sie steht. Männlicher Mann ist männlich.

Aber das weibliche Weib sucht weiterhin Yana und hat keine Augen für ihn. Wenn beider Beziehung besser wird, wird sie sich bestimmt an seinen Namen erinnert, denkt an meine Worte.

Beide reden darüber, dass Koko nicht eine Clubanfrage hatte, obwohl sich alle auf Tada stürzen. Dann kommt doch eine, die Koko haben will – Konsistenz my ass. Sie gehen zusammen in ein Cafe und kommen spät abends endlich weg. Das war also die Episode.

Und wie sieht es mit dem prizeless-Bingo aus? Wie oft wurde prizeless genannt? Wie viele prizeless wurden gekreuzt? Bei mir sieht es so aus:

prizeless3Ach, ich hätte beinah gewonnen… Vielleicht beim nächsten Mal (gibt es nicht)…

 

 

Advertisements

kommentieren oder Ideen teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s