Nur 6 Animes aus dem kommenden Quartal auszuwählen, ist eine erschreckend schwierige Angelegenheit

Während die Sonne scheint, sitze ich in der Stube und schreibe diesen Rotz. Es gibt bessere Momente. Und wie es auch so ist, habe ich mir die neuen PVs angeschaut, denn die nächste Season beginnt irgendwie auch mal wieder. Es ist so ein Teufelskreis, der nicht endet, wenn man nicht selbst aussteigen kann. Aussteigen wird vielleicht demnächst ein Thema auf dem Blog sein, der nur demnächst, nicht jetzt.

Jedenfalls habe ich mir zur Aufgabe gemacht, weniger seasonal Animes zu schauen, was ich irgendwie bereue und es dann gleichzeitig doch nicht tue. Was auch immer in meinen Kopf diese Gedanken auslöst, ist nun mal unwichtig, aber Fakt bleibt es, dass ich meine Zeit sinnvoller nutzen könnte, wenn ich weniger Anime schauen würde. Oder um interessanter zu formulieren: Ich schaue weniger, dafür aber schreibe ich mehr auf dem Blog.

Es ist schon ein netter Gedanke, aber diese Herbstseason macht es mir nicht einfach. Alle Serien sind so erschreckend langweilig und durchschnittlich, dass ich alle gucken könnte. Es fehlt das Highlight. Dies hat es mir erschwert, ein Portfolio von 6 Serien auszuwählen, weswegen ich mich dann entschlossen habe, die restlichen Serien in einem Art Marathon durchzusieben. Das heißt, dass ich die gelb markierten Serien des folgenden Bildes schauen werde, aber nur in mehreren Episoden am Stück. Die grünen Serien werde ich Stück für Stück schauen.

????????????????????????Wohlan! Dieses Mal habe ich Freihand eingezeichnet. Und mein Soll von 6 Serien konnte ich genauso wenig erfüllen, aber wenigstens bin ich unter Zehn geblieben.

Und dieses Mal habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, über die J.C.Staff-Serien zu bloggen. In der neuen Staffel von „Little Busters“ werde ich zwar nur Kätzchen fotografieren, aber dieses nun pro Episode. Und bei „Golden Time“ habe ich mir noch nicht viel gedacht, aber nach „Silver Spoon“ sollte ich mit dem Gold weitermachen, dachte ich mir. Das ist, als wenn man goldene Scheiße auf dem Silbertablett serviert. Und man muss mindestens eine J.C.Staff-Serie gebloggt haben, sonst gehört man nicht zu der Elite der Hassblogger.

Wenigstens habe ich mein Team so aufgebaut, dass die langweiligen Serien wöchentlich geschaut werden, damit man beim Marathon nicht einschläft. Das ist Logik der Elite :)

 

Advertisements

kommentieren oder Ideen teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s