[Episodenreview] Bist du ein Zombie? #11

Kore wa Zombie desu ka? Episode 11

Titel: Yes, stay with me!

Kore wa Zombie desu ka?Jetzt hat es DEEN endlich eingesehen. Diese Pantys muss man zensoren. Es ist unmöglich, die Höschen von unschuldigen Mädchen und crossdressenden Jungens zu zeigen.

Dieses Zensorship bezieht sich aber nur auf Ayumus Körperteile. Sogar sein Kopf ist zensiert. Die Teile müssen von den drei Mädchen eingesammelt werden. TRANSFORMATION, nachdem die Teile nun beieinander liegen. Aber Ayumu wacht nicht auf. Da hilft auch kein Kuss von der Prinzessin (oder der Mahou Shoujo). Medizin hilft bei Komapatienten, deswegen wird ihm was eingeflöst.

Kurzer Blick zum Zombie und Eu, damit wir wissen, dass es die immer noch gibt. Und nicht gefasst wurden. Schauen wir lieber zu Ayumu. Wie es ihm geht, ist wichtiger, schließlich ist ein Zombie und wacht nicht auf. Warum prüft niemand nach, ob sein Herz noch schlä- screw it!

Haruna transformiert in ihre DERE-Phase. Aber Ayumu hat in seinem Komatraum mit der TSUN-Haruna zu tun. Der Typ zieht immer die schlechten Karten. Noch dazu kommt, dass alle ihm Vorwürfe machen, weil er Eu nicht retten konnte. Wenn der wüsste, dass in der Realität alle um ihn heulen…

Kore wa Zombie desu ka?Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh~ Drama.

Aber nun kommt Harunas Sensei zur Hilfe. Wir befinden uns wieder in der real world. Haruna gibt sich natürlich die Schuld, dass Ayumu in einem schlechten Zustand ist. Schließlich klebte die Bombe an ihr, blah.

Sensei erzählt was von Zaubern und verzaubert sein, aber es ist unverständlich. Dann schläfert sie Haruna ein.

Und zurüch zu Ayumu, der sich verkriecht und vor sich hin vegetiert und dabei auf Pessimist tut. Und Haruna geistert in seinem Kopf herum und macht ihn fertig. Verschwinde, verschwinde, verschwinde Ayumu und komm nie wieder. Verschwinde, verschwinde. Wenn ich den ganzen Tag über nur dafür bezahlt werde, um „verschwinde“ zu sagen, dann würe ich das auch machen. Dazu braucht man keine synchronsprecherische Leistung.

Aber es platzt Haruna dazwischen. Die real life Haruna, natürlich. Sie verdrescht alle Doppelgänger und den whimsy Ayumu. Weil Ayumu-chan denkt, dass Eu ihn nicht mag… cute…

Kore wa Zombie desu ka?Ich habe das Foto nur gemacht, weil Ayumus Gesichtsausdruck hilarious ist.

Haruna bezieht das Gesagte nun auf sich und will Ayumu noch mehr schlagen…

Kore wa Zombie desu ka?Ich weiß nicht, ob ich kotzen oder weinen soll. Dieses Drama ist niederträchtig unrelevant und überhaupt nicht traurig, sondern nervig.

Dann verbessert sie sich selbst: „Wir brauchen keinen Schwächling. DU kannst ruhig hier bleiben, wir brauchen dich nicht.“ Dann verschwindet sie aus der Traumwelt und Ayumu folgt ihr, denn sie hat ihm das Herz beöffnet. Blah, blah.

Sera bekommt ein Päckchen und ein Megalo auch auf. Ayumu geht deswegen zum Fenster, er hat den Megalo schon gespürt (?). Und er steht in blanker Haut, so wie Gott ihn geschaffen, da. Und ich rege mich darüber auf, dass Oga Baby Beel keinen Strampler anzeiht. Ich setze meine Prioritäten falsch. Warum wird Ayumus heißer Freund nicht nackt gezeigt (nackter als im Ending wohl gemerkt, werter Otaku)?

Kore wa Zombie desu ka?Geben wir jemand anderen die Schuld, dann müssen wir nicht über Fehler nachdenken. Die erste goldene Regel hat der böse Zombie schon mal angewandt. Als nächstes gibt es eine warme Mahlzeit für die verstörte Eu.

Das ist sicherlich der größte Traum eines Mädchens: Mit dem Freund auf dem Tokyo Tower stehen und die Sicht genießen und dann vom Freund gesagt bekommen, dass man daran Schuld ist, dass er nicht sterben kann und er deswegen die ganze Stadt vernichten muss. Ich sag nur eins: SPRING, SPRING! Halt, er ist ja ein Zombie. Screw it.

Ayumu und Haruna sind auch im Tokyo Tower und wollen die Aussicht genießen Eu retten und Frieden auf Erden bringen. Und den Menschen ein Wohlgefallen. Amen.

Kore wa Zombie desu ka?Frage an Leser: Warum gibt es drei Fahrstühle und warum sind die Helden im Mittleren? Antwort: Weil die Mitte ins Auge fällt. Deswegen sind die Helden aus Animu & Co. KG immer in der Mitte.

Anstatt den Zombie eine über zu hauen, versucht Ayumu Eu dazu zu bewegen wieder nach Hause zu kommen; in seinen Harem. Eu faltet desweilen Papierflieger.

Kore wa Zombie desu ka?Ich habe nun eins gemerkt: Der böse Zombie ist ein Sadist. Oder wie Haruna sagt: „Pervert“. Der Zombie will Eu in die Verzweiflung treiben, indem er die Stadt mit einem Megalo zerstört, den Eu selbst gerufen hat. Na, wenn das nicht pervers ist!

Der Megalo erscheint und nur Sera kann die Welt vor dem Untergang retten, weil sie ein Vampirninja ist, der eine heilige Melodie spielen kann und das Blut von Eu getrunken hat.

Kore wa Zombie desu ka?Kore wa Zombie desu ka?Warum hat Sera nur dieses Kleid an? Wie ich es doch liebe, wenn Violinen animiert werden! Das geht immer in die Hose.

Und der böse Zombie wird philosophisch.

Kore wa Zombie desu ka?Das hat mir mein LER-Lehrer auch begebracht. Habt ihr gehört? Lieber man stirbt, als das man lebt, hat der Zombie gesagt.

Ayumu greift ihn an, kann ihm aber nichts anhaben. Als Herrscher über die Schatten hat der böse Zombie sowieso ein Handicap. Das Spiel der Schatten kann Ayumu nicht gewinnen.

Die Kettensäge will auch kämpfen. Sie heißt Mystletainn, genauso wie das Böse in Merry, oder nicht? Es wird also Zeit für die Verwandlung (und zwar im Doppelpack), denn ein Mahou Shoujo kann alles besiegen! Yeah.

Kore wa Zombie desu ka?Kore wa Zombie desu ka?Kore wa Zombie desu ka?Währenddessen weint das Megalo Wale und Sera gerät immer mehr in Bedrängnis. Aber es kommen weitere Vampirninjas zur Hilfe, die mit einem ganzen Orchester auftrumpfen. Diese haben sicherlich keine reelle Chance, weil sie nicht Eus Blut getrunken haben. Sora-No-Wo-To-Ende! Mit Musik kann man alles zum Guten wenden!

Zurück zu Ayumu und Haruna. Sie greifen den Zombie mit einem „Doppelkick“ an, aber der Zombie wird überrascht, denn alle Zombie desu ka-Zuschauer wissen, dass der Kick kein Kick, sondern ein Schlag mit der Kettensäge ist. Dann kommt noch ein Power up hinzu und es folgt eine Explosion, in der Haruna weggeschleudert wird. Sie gibt aber Ayumu den Auftrag, den Zombie entgültig kalt zu stellen. Aber er ist zu schwach…

Bis der Zombie etwas blödes über Eu sagt und Ayumu richtig wütend wird und ihn blutig schlägt. Nur Eu kann ihn davon abhalten völlig in Rage zu verfallen.

Dem Zombie wurden die Augen geöffnet und er ist lieb geworden. Er will, dass Ayumu gut auf Eu aufpasst. Dann schickt Eu ihn ins Reich der Toten. Die Abschiedsworte des Zombies:

Kore wa Zombie desu ka?Weichei!!

Der Zombie verschwindet, das Megalo verschwindet, das Lied wird beendet.

Alles wieder Friede-Freude-Eierkuchen. Halt nein! Eu will ja gehen und Ayumu will das nicht. Er zwingt sie dazu, bei ihm zu bleiben und Eu stimmt dem zu. Und sie REDET.

Dann kommt auch Haruna wieder zurück.

Kore wa Zombie desu ka?Die nächste Episode ist eine Strandepisode.

Bewertung:

Plot-/Charakterentwicklung: Kann man das Entwicklung nennen, was mit Haruna passiert ist? Wahrscheinlich. Ayumu hat sich aber kein Stück geändert. Er ist immer noch der selbe perverse Hund mit einem Drang zur Pseudogerechtigkeit. Dass Eu auch spricht, ist nicht sonderlich interessat und sie hat auch keinen Grund zum reden. Sie kann die Schriftzeichen auch alle schreiben. Ich an ihrer Stelle hätte auf das Reden verzichtet, aber auf mich will keiner hören. Was mir an Plot untergekommen ist, ist die Höhe. Der Zombie ist viel zu stark, den kann man nicht mit Logik besiegen un trotzdem klappt das. Wenigstens wird alles aufgeklärt und es gibt genug Platz für eine Nonsense-Episode. 3

Zufriedenstellung: Das Drama passt nicht zur Zombie desu ka. Action war nicht toll anzusehen. 1

Gesamt: 4

Letzte Episode ist die Letzte. Danach folgt noch eine OVA.

Advertisements

kommentieren oder Ideen teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s