[Episodenreview] Bist du ein Zombie? #10

Kore wa Zombie desu ka? Episode 10

Titel: Nope, we’re going to blow it up

In der letzten Episode hat Eu die Helden auf ganz dramatische Weise verlassen. Nun sind ein paar Monate ins Land gegangen, es ist Winter geworden, aber keine Spur von Eu. Die Helden haben überall erfolglos nach ihr gesucht. Aber irgendwie hat Ayumu die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

Kore wa Zombie desu ka?Und Haruna kämpft mit Unterhosen. Jaah, Ayumu, das sind deine! Da lächelt man nicht drüber! Man ist dann verlegen oder verstört! Aber das?? Kriegt er das Ding wenigstens ins Gesicht geschleudert. Schließlich ist diese Unterhose noch nicht gewaschen. Und diese hatte das Mädel auf dem Kopf…

Geht man stattdessen Süßkartoffeln essen. Man hat nichts besseres zu tun. Eu kommt sowieso nicht wieder. Aber nach dem Essen kann man noch über die Fortschritte in der Suche nach Eu aufklären. Problem nur: es gibt keine.

Dann kommt Sera angeschlagen wieder. Sie wurde von Leuten eines Vampirninjaclans angegriffen, weil sie damals Eu nicht getötet hat. Herausfinden konnte sie aber auch nichts. Die Tür klingelt. Zeit für Off-Topic-Service.

Kore wa Zombie desu ka?Das ist eine Stradivari, Haruna.

Und Sera spielt ein Lied auf der Violine. Die zweite Person in dieser Season, die das kann. Warum spielt keiner Kontrabass oder Cembalo? Warum immer Violine? Was ist daran so besonders??

Ayumu hat sind wieder mal vor den Supermarkt gesetzt, weil ihn das so sehr an Eu erinnert. Ich stelle mir einen guten Abend anders vor. Dafür trifft Ayumu eine altbekannte (für ihn nicht, aber für uns) Person wieder: böser Zombie. Er hat ein Meerschweinchen bei sich. For real??

Ayumus zwei Freundinnen tauchen auch noch auf (weil der Pudding alle ist, es gibt wirklich handfeste Zufälle bei denen sich Freunde im Anime wiedertreffen) und dem bösen Zombie wird etwas folgenschweres bewusst:

Kore wa Zombie desu ka?Weil die Helden Eu gehen gelassen haben, will der böse Zombie die drei umbringen. Wer braucht auch schon einen Grund, um jemanden zu töten? Er greift mit Schatten an und Ayumu steht sofort in Bedrängnis. Ihm werden beide Beine abgetrennt und, oh wie ich es im Anime liebe, fragt Haruna, anstatt hysterisch zu kreischen, weil sie zwei abgetrennte Beine sieht, mittelbesorgt, ob es denn Ayumu noch gut gehe…

Der Zombie sagt nun aber, warum er die drei Helden töten möchte. Eu würde zurück kommen, wenn die drei tot wären, um sie wiederzubeleben. Es kommt glücklicherweise Verstärkung vom Vampirninjaclan.

Kore wa Zombie desu ka?der Zombie entkommt aber, bevor gefangen genommen werden kann. Denn er will nicht gefangen genommen werden, weil er sterben möchte. Sprechen wird lieber nicht über Widersprüche. Vielleicht sollte ich die Plotholes in der letzten Folge (Nummer 13 wäre das) zusammenfassen.

Kleben wir doch nun Ayumus Beine wieder an die richtige Stelle.

Kore wa Zombie desu ka?Wie konnte er mit diesen Beinen überhaupt aufstehen?

Er wird von Haruna nach Hause getragen und Sera will nochmal die Gegend nach Eu abgrasen. Am nächsten Tag bekommt Ayumu von Mael einen Anruf, dass Eu  gefunden wurde. Sie befindet sich… in… seiner… unmittelbaren… Nähe…

Der Zombie hat Eu auch gefunden, schlachtet beiläufig Sera nieder und zwingt Eu, mit ihm mitzukommen. Ayumu und Haruna machen sich sofort auf, um Eu zu befreien. Komischerweise wissen sie ganz genau, wo sich der böse Zombie aufhält. Sie schmeißen die Tür auf und überraschen den Zombie beim Kochen des Abendmahls.

Kore wa Zombie desu ka?[insert random „wtf“-smiley]

Haruna wittert keine Gefahr und freut sich über das kostenlose Essen. Was die nur für Probleme hat? WIESO ESSEN DIE BEIM FEIND? UND WIESO HAT DER FEIND DIE GRUPPE ÜBERHAUPT ZUM ESSEN EINGELADEN?

Der böse Zombie übt noch etwas Psychoterror auf Ayumu aus. Er ist ja ein Zombie und das ewige Leben wird langweilig, bla. Aber dann kommen schon die Vampirninjas und werden prompt zum Abendessen eingeladen. Es wäre schließlich noch was übrig… Dieser Zombie ist wirklich viel zu umsichtig…

Er schmeißt eine Bombe auf Harunas Kopf, nimmt Eu mit und verschwindet. Drama!! Weil Ayumu Eu nicht retten konnte. Dafür ist noch das Abschiedsgeschenk Bombe da. Diese kann nicht entschärft werden, deswegen nimmt Ayumu diese und springt aus dem Fenster. Ihm kann sowieso nicht viel passieren. Er ist ja ein Zombie.

Kore wa Zombie desu ka?Jaaah. Ein krönendes Pseudo-Kliffhänger-Ende.

Bewertung:

Plot-/Charakterentwicklung: Es sind alle vollkommen blöde geworden. Irgendwie vermissen alle Eu und suchen nach ihr, aber besonders daran interessiert scheinen sie doch nicht zu sein. Versteh das einer. Und der Zombie, der alle zum Abendessen einlädt,hat eine widerspenstige Charakterentwicklung bekommen, die mich erschaudern lässt. Wie sieht es mit Plot aus? Eu ist weg; Eu kommt wieder; Eu wird entführt. Die Frage nach dem Warum ist so unwichtig, dass die nie beantwortet wird und ehrlich gesagt ist diese Episode so blöde, dass ich mich schon für DEEN fremdschäme. 0/5

Zufriedenstellung: Ich bin enttäuscht. Die Comedy wirkt fehl am Platz und der Plot ist dermaßen schlecht, dass es mir die Sprache raubt. Wenigstens gibt es Stoff für drei weitere Episoden. 1/5

Gesamt: 1/10

Advertisements

kommentieren oder Ideen teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s