[KW4] Watchingweek ’11/04

Ich weiß nicht was schlimmer ist: Dass meine Internetverbindung das macht, was sie will oder dass ich krank bin und Internetverbindung das macht, was sie will. Voll blöd. Da habe ich Zeit zum Schauen und das Internet spackt…

Bakuman 15-16
Ich langweile mich langsam. Es passiert nicht sonderlich viel.

Starry Sky 5
Wie dieses Mädchen es wohl schafft mit all diesen Typen befreundet zu sein? Muss an der visual novel liegen…

Fractale 2
Irgendwie gefällt mir Nessa nicht. Sie ist so fröhlich und neugierig, ohne Verstand.

Hourou Musuko 2
Man lässt mich mit diesem Slice-of-Life total im Dunkeln.

Gosick 3-4
Episode 3: Des Rätsels Lösung war so Dramalike, ich hatte sofort Mitleid mit den Tätern. Die Aufklärung des Falls hingegen war schon sonderbar und nicht logisch nachvollziehbar. Victoriques Schlussfolgerungen waren an den Haaren herbeigezogen und der Vorfall ist weder spannend noch irgendwie dramaturgisch aufgebaut. Ich fühlte mich verarscht. Kujo! Anstatt den 1. Weltkrieg falsch wiederzugeben, kannst du auch etwas vernünftigeres machen. Ein Anime hat (ein klein wenig) Bildungsgehalt irgendwo in der Materie des moe. Da kannst du nicht mir nichts, dir nichts sagen, das Saubure zu den Siegermächten de WK1 gehört! Das stimmt doch nicht!! Mein Tag ist jetzt sowieso gelaufen, weil ich auf MAL erfahren habe, dass Gosick 24 Episoden haben wird.
Episode 4: Kujo wird verhaftet, weil er einen Mord der Polizei gemeldet hat!!! Omg, was für Berichterstattung es gibt, die hat ein wirklich hohes Niveau. Dafür muss er aber nicht ins Gefängnis, sondern zu Victorique. Das ist natürlich eine viel höhere Strafe. Die Loli klärt den Fall auf und gibt den Hinweis, dass der Mörder eine blonde Frau ist. Die Erklärung ist wieder mal an den Haaren herbei gezogen. Sie muss es von irgendwelchen Feen erfahren haben… Back to school, es kommt eine blonde Austauschschülerin, die – zufälligerweise – eine verletzte Hand hat, genau wie die Mörderin. Kujo zieht natürlich seine Schlüsse. Er geht mit ihr Sightseeing machen und beide treffen ihre Klassenlehrerin, die Kujo erstmal so richtig verprügelt. Das hat der Junge auch bitter nötig. Sie gehen auf den Friedhof und öffnen nach acht Jahren mal wieder die Katakomben. Da fällt ein Toter genau vor ihre Füße. Nach Victoriques Angaben ist er in der Gruft eingesperrt worden und hat so lange gegen das Tor geschlagen, bis er gestorben ist. Wer stirbt denn im Stehen? Die blonde Loli braucht aber noch einen Hinweis, damit der Zuschauer versteht, wie der Mord geschehen ist, deswegen geht’s zurück in die Gruft und siehe da, eine Leiche fehlt. Das ist des Rätsels Lösung und die Loli klärt den Mord auf. Wow. Gleich zwei Morde in einer Episode aufgeklärt. Conan braucht manchmal drei Episoden für einen Mord.
Q: Loli war süß? A: 1/5 Punkte (Wegen der Frage müsste ich glatt noch einen Punkt abziehen…)

Yumekui Merry 3-4
Merry trifft ein kleines schusseliges Mädchen, dass so schusselig ist, dass es immer beim Dosentreten gewinnt. Also wirklich! Und wie der Zufall so will, wird sie von einem Tagtraum befallen. Ob noch etwas Plotentwicklung kommt, ist fragwürdig.
Episode 4 ist genauso langweilig und läuft nach dem gleichen Schema ab.

Digimon Xros Wars 23-24
Episode 23: Um die Code Crown zu bekommen, müssen die Helden Karatenmon bezwingen. Indem sie ihn zum Lachen bringen. Karatenmon sieht aus wie ein Yokai aus Nurahiyon. In der Shinobi Zone leben wirklich nur schwächliche Digimon. Wenigstens hat Taiki andere Xros eingesetzt. Ich dachte ja schon, dass er nur ein ShoutmonX-n kann…
Episode 24: Zenjirou geht los, um die Prinzessin von Shinobi Zone zu befreien. Im Schlepptau hat er Dorulumon und drei Monitamon, die zu nichts zu gebrauchen sind. Taiki und Konsorten sind die Ablenkung und kämpfen gegen eine Armee von Digimon. Sie haben wirklich ein Paar Probleme, aber Taiki kann kein DigiXros einsetzen, weil zum Xrosen Dorulumon fehlt. Das ist wirklich ein Problem, wenn man nur eine Fusionsmöglichkeit kennt und dabei hat er schon 20 verschiedene Digimon in seinem Repertoire. Zenjirou findet die Prinzessin, hat aber keine Chance gegen Mushamon, der diese bewacht. Da kommt Nene auf Sparrowmon zur Hilfe. Es gibt eine Kopfaufnahme von ihr zu sehen, da sind die Lichtspiegelungen und allgemein Art so schön, warum kann das nicht auch in den anderen Szenen so sein? Die Prinzessin wird gerettet, weil Nene die drei Monitamon zu einem starken Monitamon xrost. Natürlich, man fusioniert drei Schwache und heraus kommt ein Starker, das Phänomen kenne ich noch aus Yu-Gi-Oh! GX mit dem Otamamon. Nenes Xros-Loader wechselt von schwarz zu weiß und sie ist jetzt ein Mitglied von Xros Hearts. Die Prinzessin ist übrigens Babamon. Die ist eigentlich schon so alt, um Königin zu sein, aber… was solls…

Dragon Crisis 3
Awww, Ryuji und Rose sind engaged. Suki, suki, suki, suki, suki, suki, daisuki!!

Beelzebub 3-4
Ich fühle mich völlig gespoilert durch die OVA. Die Filler hätten nicht sein müssen.

Level E 3
Hehe, I was punked. Sehr gute Episode.

Fairy Tail 63
Ein wenig Arc-Plot war dabei. Erza kämpft gegen Midnight.

Tegami Bachi Reverse 16
Lag will Gauche wecken, aber der ist nicht mehr da. So beschließt er, im Bee Hive nachzuschauen, ob Gauche sich dort aufhält. Mannomann. Ich wäre auch dorthin gelaufen, aber um dem Chef bescheid zu sagen, dass Gauche verschollen ist. Dort trifft Heulsuse einen alten Bekannten und kommt dort ins Plaudern über Gott und die Welt, bis er sich daran erinnert, dass er eigentlich jemanden suchen muss. Diese Szene ist sehr wohl ein wichtiges Plotelement, kaum zu glauben. Dann folgt Bildrecycling um Rodas weiteren Lebensverlauf darzustellen. Sie kommt in einem Dingohaus unter, wo auch Lag vorbeischneit. Er ist so angetan von der vollbusigen Geschäftsleiterin, dass er Roda nicht bemerkt. Ich sags euch: Der kleine Scheißer ist eigentlich ein perverser Bengel. Niche riecht Roda viel zu spät, da ist sie schon weg. Dann rennt sie los, um Gauche zu suchen und findet Roda. Die beiden kämpfen, aber Niche hatte durch ihre Schwester ein Power-up gekriegt, sodass der Kampf schnell zu Gunsten Niches beendet wird. Gauche wirft sich schützend vor Roda, bevor Niche den Todesstoß ansetzen kann, nimmt das Luder auf und haut ab. Niche baut mit ihren tollen Haaren weder einen Käfig, um beide Ausreißer zu fangen, noch hetzt den beiden hinterher, um später zu dokumentieren, wo Gauche und Roda sich verstecken. Sie ist ein wirklich toller Dingo. Und dann kann sie Lag nicht mal richtig erklären, dass Gauche gestorben ist und in ihm jetzt Noir lebt. Herrlich.

Advertisements

kommentieren oder Ideen teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s