[KW2] Watchingweek ’11/2

Weil jede Woche eine neue Episode läuft:

Fairy Tail 61
Hat auch ein neues OP und ED. Gefallen mir beide ganz gut, aber warum gerade Gray im ED ist, ist fragwürdig. Aber auch das OP sieht nach Fillern aus, weil noch keine Bilder der nächsten Arc gezeigt wurden. Nun ja, die jetzige Arc ist auch erst knapp in der Mitte. Ich habe nichts dagegen, dass an alles etwas langsamer herangegangen wird. Fairy Tail kommt ziemlich gut ohne Filler aus. Bis jetzt gab es drei Filler- und ein paar langgestreckte Episoden. Ansonsten wird sehr genau an die Mangavorlage gehalten. Fairy Tail hat wenigstens ein wenig Spirit diese Episode war auch ein wenig gestreckt. Happy hätte gar nicht so lange die Magie halten können. Ansonsten eins A.

Gintama 14-17
In Episode 17 gab es mal ein wenig Plot.

Baka Test Special 1-2
Fünf Punkte. Weil es Baka Test ist. Specials sind immer voller Fanservice und das wurde erfüllt.

Kore wa Zombie desu ka?
Gibt es ein Episodenreview. Ab 18 oder 16.

Level E 1
Mehr! Superklasse! Wenn es so weitergeht, dann ist Level E eine Perle des Winters. Und ein nächster Anime, in dem eine Katze gerettet wird. Nach Nyan Koi! weiß man ja, was sonst passiert.

Dragon Crisis 1
Mir gefällt schon mal, dass es nicht so bunt ist. Aber dadurch leuchten nur die Augen des Drachenmädchens umso mehr. Die Story ist so dermaßen an deren Haaren herbeigezogen, dass ich schon wieder gekränkt bin. Aber ich mag Drachen. Und die Vorschau. Die war so eindeutig, ich weiß sofort, um was es in der nächsten Episode gehen wird (Ironie). Seriously.

Mahou Shoujo Madoka Magica 2
Soundtrack ist Hammer und der Insertsong besonders. Das Badezimmer von Madoka ist ein wenig zu groß und was sollen die vielen Spiegel? Es ist alles nicht so Magical Girl typisch. Deswegen schon ein Pluspunkt.

Starry Sky 4
Weil es Laune macht.

Gosick 2
Victorique gehört zu den badassgirls, die keine Lust hat, des Rätsels Lösung zu erklären. Storytechnisch bin ich noch interessiert.

Cardfight!! Vanguard 2
Ich bin drauf und dran, mir so ein Deck zu besorgen und meinem kleinen Cousin zu schenken mit der Begründung: „Die Serie wird in drei Jahren auf RTL2 laufen. Dann kannst du vor deinen Freunden angeben, weil du schon viel länger von der Serie wusstest.“ Wird wahrscheinlich aber nicht klappen. Die Hauptfigur finde ich bemitleidenswert, kindisch und blöd; von allem etwas. Das Spiel ist immer noch nicht sonderlich strategiereich, mehr noch ein Zeitvertreib.

Hourou Musuko 1
Die erste Episode war nun etwas schwierig zu verstehen, sehr viel Ich-Erzähler. Aber das ist gerade der Charme. Animation spricht mich sofort an.

Fractale 1
Das Setting ist außergewöhnlich und der Plot scheint vorerst vielversprechend zu sein.

Advertisements

2 Gedanken zu “[KW2] Watchingweek ’11/2

  1. Level E, Fractale und Hourou Musoko sind meine Favoriten für die laufende Season. Das was sie versuchen, machen sie alle drei gut, wäre es nun Comedy mit Handlung oder einfach eine Idylle. Bei Hourou Musoko konnte man nach der ersten Folge noch keinen allzu großen Eindruck bekommen, da es doch etwas zu viel auf kurze Zeit wurde aber nach der zweiten Folge überzeugt der Anime wirklich.

    Zusätzlich kann ich mich noch als Unterstützer von Kore wa Zombie desu ka? und Mahou Shouo Madoka Magica outen, die ebenfalls beide recht gut sind, wobei ich es bei dem Mahou Shoujo aber eher in Relation zu anderen Vertretern des Genres sehe. Zwar ist die Parallelwelt gut gestaltet und die Kämpfe sind recht spektakulär, doch im Vergleich zu anderen Serien ist es dann doch nur überer Durchschnitt.

    Cardfight Vanguard ist einfach lächerlich, aber das schon in dem Maße, dass es gut zu unterhalten weiß. Außerdem kommen dabei einige Kindheitserinnerung an langwierige TGC’s wieder hoch.

    1. Heh-, ich habe auch ein paar Favouriten, aber ich schaue alles, egal was kommt und ich droppe nicht, egal wie langweilig es wird. Ich habe einfach Lust über den Otakucrap zulachen oder einen bissigen Kommentar abzugeben, wenn ich etwas kommentierbares finde.

      Vanguard wollte ich nicht schauen, aber dann sah ich ein Bild mit der Hauptfigur und dachte: „Ohhhhh, ist der süüüüüüß :DDDD“ (da kam meine Mädchenseite wieder zum Vorschein, obwohl ich nun wirklich zu alt bin, um auf diese Masche reinzufallen). Ich fand ja auch schon den Yugi süß und wenn die Hauptfigur gefällt, gefällt schon fast die ganze Serie…
      Aber Vanguard hebt sich nicht sonderlich von Yu-Gi-Oh! ab und ich kann mich nicht an die anderen Regeln gewöhnen. Und die Serie wird sicherlich stereotypisch weitergehen: ein paar weitere Kämpfe und danach ein Turnier. Wenigstens sieht es bis jetzt nicht so aus, als muss man mit einem Kartenspiel die Welt retten.

kommentieren oder Ideen teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s